Valentinstag im Marooush Berlin

Der Valentinstag im Marooush Berlin steht unter dem Motto “Nacht der Rosen”

Genießen Sie in gemütlicher Atmosphäre einen schönen Abend mit Ihrer oder Ihrem Liebsten am Valentinstag im Marooush Berlin.

Am Valentinstag 2018 geht Liebe auch im Marooush durch den Magen, dafür hat sich das Team des Marooush einige romantische Gerichte ausgedacht!

Valentinstag Restaurant Marouush Berlin finest address

“Eine Kulinarische Liebeserklärung in der Nacht der Rosen” bei Kerzenschein am 14. Februar ab 15 Uhr, begleitet durch Schwarzblond (Monella & Benny) und eine orientalische Bauchtänzerin. Selbstverständlich gilt auch die reguläre Speisekarte wie gewohnt.

Reservierung
Tel.: 030 887 118 335
E-Mail: kontakt@marooush.de

Gerne reservieren wir einen Tisch für Sie! Rufen Sie uns an unter +49 611 360 83 440 oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Selbstverständlich steht Ihnen auch unser Butler Alfred über die finest address App zur Verfügung für Reservierungen und andere Anfragen.

Hier geht’s zum Facebook Event des Marooush Berlin!

 

Schwarzblond

Valentinstag im Marooush Berlin Schwarzblond
Valentinstag im Marooush Berlin Schwarzblond

Monella Caspar und Benny Hiller formen das Duo Schwarzblond seit ihren Kindertagen. Monella Caspar ist Sängerin und Modedesignerin. Kunden wie Romy Haag, Katharina Thalbach, Nastassja Kinski geben sich bei ihr die Klinke in die Hand, sie macht Kostüme fürs Traum-Theater Salome und feiert regelmäßige Happenings (Mode Zirkus, Pharaonen-Dämmerung, La Strada, Multi-Kulti-Karavane). Internationale Modemagazine und die Berliner Zeitungsszene huldigen der Avantgarde-Designerin. Benny Hiller ist Komponist, Sänger ,Pianist,Texter, Musikproduzent, Tontechniker. In seinem Musikstudio produziert er Musiken in den unterschiedlichsten Stilrichtungen von Klassik bis Pop, von Schlager bis Techno, Jingles, Filmmusiken und natürlich produziert er für Schwarzblond. Alle Musiken und Arrangements von Schwarzblond stammen von Benny Hiller, die Songtexte ebenfalls von ihm, von Monella und von Tom Heyroth mit dem er schon viele Jahre zusammenarbeitet.

 

 

 

About the author

Leave a Reply